Über uns

1950-1961
1964 - 1972
1982 - 1987
2001 - 2005


1950
Gründung der Schreinerei Hiller durch Karl und Ruth Hiller. Ausführung von Bau- und Möbelschreinerei
   
1953
Am 1.1. wird das Bestattungsunternehmen durch Karl und Ruth Hiller gegründet. Die Sargherstellung beginnt. Der Sargtransport ins Trauerhaus erfolgt mit einem Handwagen. Am Tag der Bestattung wird der Sarg mit einem Pferdefuhrwerk im Trauerzug auf den Friedhof gefahren.
          
1955
Das erste Motorfahrzeug im Betrieb wird in den Dienst gestellt. Es handelt sich um einen Transporter „Tempo Wiking“ mit 17 PS. Die eigentliche Überführung wird weiterhin mit dem Pferdefuhrwerk gemacht.

1961
Ein neuer Transporter der Marke „Tempo Rapid“ mit 32 PS wird angeschafft. Das Fahrzeug ist mit einem Wechselaufbau für Überführungen einerseits und einer Pritsche für alle anderen Transporte der Schreinerei andererseits ausgestattet.